Das Deutsche  Forschungsnetz  DFN stellt über  einen eigenen Cluster bestehend aus 3 Adobe Connect Server  DFNVC-Nutzern  die  Möglichkeit  zur  Verfügung  als  eingetragene  Veranstalter  Konferenzen aufzusetzen und anderen Konferenzteilnehmern (nichteingetragene Nutzer) als Gast an einer Konferenz teilzunehmen.  Die  gleichzeitige  Nutzung  von  bis  zu  1200  aktiven  Teilnehmern  ist  hierbei  möglich (bezieht sich auf alle gleichzeitig stattfindende Meetings/Konferenzen). Dieses Limit gilt gemeinsam für alle an den Dienst teilnehmenden Einrichtungen. In der Praxis bedeutet dies, dass Veranstaltungen bis zu ca. 200 Personen durchgeführt werden können. Bei größeren Veranstaltungen sprechen Sie bitte den DFN Verein an.

Funktionen des Webkonferenz Tool Adobe Connect

  • Audio/Video Multipoint Konferenzen
  • Shared Whiteboard 
  • Archiv für Powerpoint Präsentationen
  • Application und Desktop Sharing 
  • Chat
  • Polling (Abstimmungstool) 
  • Aufzeichnung von Konferenzen

Unterstützte Dateiformate für Präsentationen innerhalb eines Meetings

(PPT, PPTX) PowerPoint, (JPG, PNG) Bilddatei, (F4V u. FLV) Flash-Filmdatei, (MP3, MP4) Audiodatei, (PDF) Dokumente, (ZIP) gepackte Dateien

Teilnehmerrollen bei Adobe Connect

  • (Konferenz-) Veranstalter  setzt Konferenzen auf und lädt Gäste ein; legt Rechte der Gäste fest; leitet die Konferenz; kann reden, Audio/Video senden und den eigenen Bildschirminhalt oder einzelne Fenster anzeigen
  • Moderator  kann reden, Audio/Video senden und den eigenen Bildschirminhalt oder einzelne Fenster anzeigen
  • Teilnehmer  zuhören und zuschauen; kann nichts senden und sagen
    (der Veranstalter kann aber den Teilnehmern auch noch während der
    Konferenz die Rolle eines Moderators zuweisen)

Vorgehensweise

Zur Durchführung oder Teilnahme an einer Webkonferenz prüfen bzw. testen Sie die Voraussetzungen, bevor Sie sich der Anleitung zur Teilnahme an einer Webkonferenz oder zur Erstellung einer Webkonferenz widmen.

Links

DFNVC - Der Videokonferenzdient im Deutschen Forschungsnetz:
https://www.vc.dfn.de/

Webkonferenzen mit Acrobat Connect:
https://www.vc.dfn.de/webkonferenzen.html

Startseite zum Aufsetzen einer Webkonferenz für registrierte Konferenzveranstalter:
http://webconf.vc.dfn.de

Eine Anleitung für die ersten Schritte zu einer Webkonferenz mit Adobe Connect sowie weitere Hinweise der TU Dresden:
http://vcc.zih.tu-dresden.de/index.php?linkid=18160

Was sind konkrete Anwendungsmöglichkeiten

  • Online-Masterstudiengänge (Vorlesungen, Seminare, Lerngruppentreffen etc.)
  • Seminare mit externen Referenten
  • Seminare mit anderen Unis zusammen
  • Seminare, in denen mit viel digitalem Material gearbeitet wird
  • Sprechstunden / Prüfungssprechstunden
  • Forschungstreffen etc.

Sie können – das Einverständnis aller Teilnehmer vorausgesetzt – auch Meetings aufzeichnen.

Unterstützung durch den HelpDesk

Der HelpDesk berät Sie bei der Einrichtung, Gestaltung und Durchführung von Webkonferenzen unter Berücksichtigung des jeweiligen Einsatzkontextes.

Back to Top