Fernwartung über den TeamViewer-Quicksupport

Um Ihnen im Problemfall schnell per Fernzugriff helfen zu können, stellen wir für Bedienstete unsere personalisierte Version des TeamViewer QuickSupport bereit.

Einfach anklicken und los geht´s.

Wie geht es ?

  • Bitte vereinbaren Sie vorher mit unserem Helpdesk Team einen telefonischen Termin.
  • Laden Sie die HelpDesk TeamViewer - Datei herunter. Hierbei handelt es sich um eine ausführbare Anwendung. Eine Installation wird nicht ausgeführt.
  • Öffnen / Starten Sie die Datei.
  • Nach dem Öffnen der Datei sehen Sie eine ID und ein Kennwort. Diese werden bei jeder Sitzung neu generiert und sind nur Ihnen sichtbar. Bitte teilen Sie auf Anforderung diese Informationen dem HelpDesk-Team mit.
  • Nach erfolgreicher Verbindung bekommen Sie am unteren rechten Bildschirmrand ein Infofeld eingeblendet. Jetzt sieht der Mitarbeiter des HelpDesk ihren Desktop auf seinem Rechner. Sie können die Verbindung jederzeit mit Klick auf das Pfeilsymbol unterbrechen oder mit Klick auf das Kreuz ganz abbrechen. Die Verbindung kann nicht selbstständig und von Ihnen unbemerkt aufgebaut werden. Das Kennwort verliert nach Beendigung der Sitzung seine Gültigkeit.

Dienstvereinbarung Fernwartung

Mit der am 22.02.2016 durch den Präsidenten der Hochschule und der Vorsitzenden des Personalrates unterzeichneten Dienstvereinbarung über die Nutzung von Fernwartungssoftware wird der sichere Einsatz von Fernwartungssoftware an der HS Anhalt geregelt.

 

Back to Top